Donnerstag, 27. Oktober 2016

Quote of the Day

Junge Frau zu einer Frau, die gerade aussteigt: "Ich wollte Ihnen nur sagen, dass Sie wunderschön sind. Und Ihre Augen leuchten ganz toll! Nehmen Sie das mal ruhig so mit aus dem Bus!"

Samstag, 8. Oktober 2016

Quote of the day

Alkipaar in der Bahn.
Sie: Ich könnte heut abend Tortillas machen.
Er: Au, geil, Tortillas. Ja. Warte mal. Tortillas oder Tortillas?
Sie: Tortillas.
Er: Okay.

Mittwoch, 28. September 2016

Bus-Philosopie

Fahrgast auf die Frage, wie es ihm geht: "Ach, Du weißt ja: Sein oder Nichtsein."

Dienstag, 27. September 2016

Kleine Busgeschichte

.Der Bus fährt an einer Haltestelle vorbei.
Frau: "Häh, hallo, hatte ich nicht geklingelt? Doch, ich hatte geklingelt."
Busfahrer: "Wollten Sie hier raus?"
Die Frau: "Ja, ich hatte auch geklingelt."
Der Busfahrer hält rechts am Straßenrand.
"Hier hat nichts geleuchtet, ich kann Sie aber gern hier rauslassen..."
Die Frau: "Doch, ich hatte ja sogar schon an der Haltestelle davor geklingelt."

Quote of the day

Automatische Haltestellenansage: "Nächste Haltestelle: am Feldrain". Zweijähriger im Kinderwagen : "Ach jaa?"

Montag, 26. September 2016

Kleine Busgeschichte

Ein Junkiepaar steigt beim Bus aus der dritten Tür aus. Er vorneweg. Sie langsam hinterher. Die dritte Tür schließt beim Gelenkbus immer automatisch. Die Frau streckt ihren dürren Arm aus, als die Tür zugeht. Der Arm ist so dünn, dass die Tür den Widerstand nicht merkt und nicht wieder aufgeht. Die Frau steckt mit dem Arm fest. Er brüllt. Sie brüllt. Der Busfahrer macht ruhig eine Durchsage, dass jemand den Knopf neben der dritten Tür drücken soll, damit sie wieder aufgeht. Er brüllt. Sie brüllt. Er schlägt von außen an die Scheiben. Jemand drückt den Knopf. Die Frau wird befreit. Die Tür schließt wieder. Der Busfahrer wartet, bis der Mann nach vorne gelaufen ist und will ihm erkläre, was passiert ist. Busfahrer: "Die dritte Tür schließt automatisch." Mann (brüllt): "Du bist ein Hund. Ein Hund bist Du! Ein Hund!" Der Mann zeigt mit der Hand, wie er einem unsichtbaren Hund den Kopf tätschelt. "Ein Hund. Du bist ein Hund! Ein Hund bist Du! Du Hund!"

Quote of the day

Ältere Dame, die wie einige andere Erwachse statt mit dem Linienbus mit dem bis unters Dach vollen Zusatzbus für Schüler mitfährt, beim Aussteigen:
"Sie sollten mal darauf achten, dass Sie um die Zeit, wo die Schüler alle fahren, nicht auch noch die Frauen mit Kinderwagen mitnehmen"

Montag, 5. September 2016

Quote of the day

"Auwei, auwei, auweiauwei, ja, auwei, auwei, au wei, au wei, das kann nicht gut gehen, auwei, auwei, au wei, auwei, alles klar, auwei, auwei, auweiauwei, auwei, auwei, auwei, okay, auwei, auwei, auweiauwei, ja "

Montag, 29. August 2016

Quote of the day

"Boah, bin ich gerannt, Ey: Zuckerschock! Ich dacht', ich hau mich aufs Maul"

Freitag, 19. August 2016

Heute habe ich mich besonders gefreut über...

...einen Autoaufkleber
"offene Höfe in der Nuthe-Nieplitz-Region"
Auf der Webseite fand sich nicht nur das obligatorische Wurstbild, nein, auch die Melodie zu "Blankenese summt", die ich schon so lange gesucht hatte…


Donnerstag, 18. August 2016

Sperrmüllgriffrettung


Sperrmüll. Im Vorbeifahren sehe ich mit geübtem Heimwerker- Auge, dass auf den kaputten Schubladen einer ausrangierten Küche schöne Edelstahl- Griffe montiert waren. "Schade, dass sowas auf den Müll geht", denke ich noch.
Eine Stunde später fahre ich wieder vorbei, die Griffe sind abmontiert. Ich freue mich, dass jemand die gleiche Idee hatte und die Griffe vor dem Müll retten konnte. 

Bus-Philosophie

"Für den einen ist es dunkel, für den anderen scheint die Sonne." 

Sprichwort aus Kroatien, von einer netten Dame aus Bilderstöcken überliefert.